Semesterpause

Liebe Freunde,

wie das so ist im Leben, so ähnlich wie ein gutes Buch, das man beiseite legt, wenn der letzte Absatz zu Ende gelesen und man auf die Fortsetzung gespannt ist, packen wir für ein paar Monate unseren Tourbus in die Garage und legen eine längere Konzertpause ein, weil wir uns nach 4 Monaten ohne freie Wochenenden auch mal ausruhen müssen. Außerdem hat der Bus ein Loch im Dach, durch welches starker Regen tropft, was im Herbst den Mitfahrkomfort in einer Art und Weise einschränkt, die jegliche Reiselust aufweicht – wer sitzt schon gerne den Fussboden wischend im Auto? Und so hocken wir lieber in unseren Stuben an unseren Fenstern und schauen nach draußen den Zugvögeln nach, die ihre weite Reise antreten, während wir innehalten.

Aber das Jahr ist noch nicht vorbei und wir hecken neue Pläne aus und werden an neuen Liedern werkeln und versprechen an dieser Stelle: for your ears only, ein Song besser als der andere. Wir sind schon voll scharf auf die Melodien, die wir noch nicht kennen, die da aber kommen werden als Mittel gegen Herbstdepression und kalte Füße.

Und spätestens nächstes Jahr im Frühjahr, wenn die Krokusse blühen und die Sonne durch’s Loch im Tourbusdach lacht und die letzten Zentner Windel-Weihnachtsschokolade heruntergewürgt und verdaut sind, wagen wir uns wieder ans Tageslicht mit einem Knaller im Gepäck. Die Vorbereitungen laufen, den Spatzen auf den Dächern haben wir Sekundenkleber ins Futter gemischt, damit die von den Dächern noch nichts pfeiffen. So viel sei verraten: der Untergang nimmt Gestalt an.

Soweit, seid bestens gegrüßt. Ingwertee tut gut im Herbst.

Eure 20vor8

IMG_282720vor8 auf dem Bauwagenplatz Zomia