wir stellen ein: Klarinetten- / Posaunenspieler*in

klarinettegesucht_seite1

So, da unsere Klarinettistin Mitte des Jahres aufgehört hat, wollen wir einen neuen, netten Menschen in unserer Runde, der mit seiner Klarinette oder Posaune bei uns mitspielen möchte.

Wir sind seit fünf Jahren eine Band aus Hamburg, die sich mal der Klezmermusik verschrieben hat, aber mittlerweile eigene Stücke schreibt, die von traditioneller Folkmusik Abstand nimmt und sich nicht an klassische Schemata orientiert, sondern an Ideen, die plötzlich entstehen – wir können nicht sagen, welche Richtung unsere Musik hat, lassen uns mal von Punk, dann von Techno inspirieren. Auf jeden Fall flott, tanzbar, rumpelig und manchmal auch etwas schräg.

Unsere Besetzung sieht wie folgt aus: Violine, 2 Celli, Kontrabass, Banjo, Mandoline, Schlagzeug und Akkordeon.

Wir haben einen großen Proberaum in Hamburg Wilhelmsburg – dort wohnen wir auch fast alle. Bei uns haben alle was zu sagen, die was sagen möchten. So einen klassischen Bandleader gibt’s nicht. Wenn jemand eine Idee hat, dann findet das die Mehrheit entweder doof – dann lassen wir’s – oder gut, dann machen wir’s.

Wir wünschen uns jemanden, der weiß, wie er sein Instrument zu bedienen hat, der sich nicht scheut, mal eben ein fettes Solo in sein Mundstück zu pusten, der sich Zeit für das Bandprojekt nehmen möchte und ihm ein gewisses Maß an Priorität widmen kann und sich traut, auch mal mit 9 Leuten in einem alten, lauten VW-Bus quer durch die Republik zu fahren und schon während der Fahrt Gin Tonic ausschenkt. Wir wünschen uns jemanden, der kein Problem hat auf einer Isomatte im Wald zu schlafen, weil die nächste Stadt zu weit weg ist.

Wir wünschen uns jemanden, der das alles nicht für Geld macht. Alles, was wir als Band an Moneten verdienen, landet in der Bandkasse, die bis jetzt unser Projekt trägt. Daraus bezahlen wir Miete für den Proberaum, Benzin und Werkstatt für unseren alten Bus, Essen und Trinken während der Konzerte und Anfahrten, also all die Dinge, die so ein Leben mit sich bringt – in die eigene Tasche stecken wir uns nichts.

Wenn du Bock auf Konzerte vor 20 oder 600 Leuten hast, dann schicke uns eine Nachricht mit ein bisschen Text über dich und deine Motivation. Dann laden wir dich mal zu einer Probe ein und wenn alle ein gutes Gefühl haben, kannst du mitmachen.

Schreibe an info@20vor8.de

Wir freuen uns von dir zu hören.