Konzert mit Dad Horse Experience

Liebe Freunde,

es dauert nicht mehr lange und die Tage werden wieder kürzer, dementsprechend das Nachtleben länger, in dessen Schattenseiten man sich jener dunklen Melancholie widmen kann, die sich wie warme Brühe in unserem Gemüt ausbreitet.

Ein von uns sehr geschätzter Meister der melancholischen Abendunterhaltung ist Dad Horse Experience – seines Zeichens singender und über die (nicht vorhandene) Unschuld aller Menschen brütender Philosoph, der jene unaussprechlichen Wahrheiten des Lebens zwischen Banjo und Fussbassorgel in komisch-traurigen Liedern verpackt, für die andere sich schämen würden. Mit seinem Evergreen „Lord Must Fix My Soul“ hat er sich in unsere und aller Teufel Herzen gespielt – von Australien bis Amerika.

Am 9. Juli gibt er mit uns auf dem Bauwagenplatz Zomia in Hamburg ein Konzert – man kann sich für diesen Abend nichts besseres wünschen.

Ticket_DeadHorse